⟩ Historie 5


1540-1780     1780-1879     1879-1945     1945-1965     1965-heute

Die Zeit im neuen Gebäude und Sanierung

So schön der Ort auch ist, an dem das Philippinum steht: Unsere Schule hatte in den vergangenen Jahren stets ein Platzproblem aufgrund steigender Schülerzahlen.

Seit 1965 ist die Zahl der Schülerinnen und Schüler kontinuierlich gewachsen. Sie liegt heute bei rund 1100 Schülerinnen und Schülern.

Die Schule wurde im Laufe der Jahre mehrfach erweitert:

• der Spielmannbau kam dazu. Hier sind die Kunst, die Musik, das Sprachlabor und einige Klassenräume untergebracht (Bild rechts unten).

• der Neubau wurde hinzugebaut, zuerst entstanden vier Klassenräume, später wurde der Neubau auf sechs Klassenräume aufgestockt (2. Bild von unten).

• zum Hessentag in Weilburg (2005) hat die Stadt Weilburg neben die Kreissporthalle eine weitere Sporthalle gebaut: die Hessentagshalle. Diese Halle hat für den Sportunterricht am GPW zu einer spürbaren Entlastung geführt.

Trotzdem bleibt in der Quintessenz: Unsere Schule musste stets mit räumlicher Enge leben.

Im Jahre 2007 reifen Überlegungen, die Schule nochmals zu erweitern. Ebenfalls wird augenscheinlich, dass umfangreiche Reparaturmaßnahmen des mittlerweile 40 Jahre alten Hauptgebäudes dringend erforderlich sind.

Im Sommer des Jahres 2009 fällt der Startschuss für eine Komplettsanierung des GPW: Im Hauptgebäude sollen alle Klassenräume vergrößert, der Spielmannbau soll umgebaut werden. Die Schule wird ein weiteres Gebäude erhalten: Es ist geplant, dass Naturwissenschaften und eine Mensa in einem Neubau untergebracht werden. Im Jahre 2012 werden nach etwa zweijähriger Bauzeit der naturwissenschaftliche Neubau und die Mensa fertiggestellt (Bild rechts). Die Umbauarbeiten am Hauptgebäude, am Spielmannbau und an der Verwaltung sind jedoch Stand heute immer noch nicht abgeschlossen.

Die Schulerweiterung und die Sanierung des Gebäudes begleitet das Philippinum bereits - sehr zum Leidwesen aller - nun bereits etliche Jahre. Dennoch bleibt zu hoffen, dass endlich der Tag kommen wird, an dem endlich alles umgebaut, saniert und an seinem neuen Platz ist. Wir dürfen uns schon jetzt auf diesen Moment freuen und auf ihn hoffen!

Hier gelangen Sie zurück zur ersten Seite der Historie des Philippinums.

© 2020, Gymnasium Philippinum Weilburg  |  Impressum und rechtliche Hinweise Datenschutz
Experimentelles Feature: Zwischen Hell-/Dunkelmodus wechseln